Therapieangebot in der PPZ


In der PPZ bieten wir Ihnen folgende Therapien an:

Psychotherapie bei Depressionen, Bipolaren Störungen, Angsterkrankungen und Zwangsstörungen.

Weitere Angebote sind Therapien von  Burnout, Suchtmittelabhängigkeit, Posttraumatischen Belastungsstörungen, Neurotische Störungen, Belastungs- und Somatoforme Störungen und Persönlichkeitsstörungen sowie  Bulimie, Binge Eating, Magersucht und Asperger Syndrom.

In der Spezialsprechstunde für Psychopharmakotherapie mit  Schwerpunkt Therapieresistenz behandeln wir  medikamentös vor allem affektive Störungen (Depressionen, Bipolare Störungen, Schizoaffektive Störungen, Angsterkrankungen und Zwangserkrankungen).

In unserer Sprechstunde für Alterspsychiatrie behandeln wir psychische Krisen, Depression, Abhängigkeit von Medikamenten, Gedächtnisstörungen und Schlafstörungen. Eine gründliche Abklärung möglicher körperlicher Ursachen für eine psychische Erkrankung ist wichtig. Die Praxis ist deshalb auch für hausärztliche Behandlungen eingerichtet (körperliche Untersuchungen, EKG, Blutentnahmen u.a.). Hausbesuche sind möglich.

Wir führen auch Testverfahren (Klinische Diagnostik, Leistungstests,  Persönlichkeitstests) durch.

Vagusnervstimulation (VNS) bei schweren therapieresistenten Depressionen ist ein zusätzliches Angebot der PPZ.

 

Print Friendly, PDF & Email

Zurück